Indikationen für die Fastenkur



Stoffwechselerkrankungen:
  • alimentär-konstitutionelle Adipositas;
  • dienzephale Fettsucht;
  • Gicht;
  • leichter undmittelgradig schwerer Diabetes Typ II ohne Insulintherapie.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen:
  • Hypertonie von I-II Grad;
  • neurozirkulatorische Dystonie nach dem hypertonischen und gemischten Typ (die Restriktion ist NSK für den hypotonischen Typ - es gibt die Möglichkeit des orthostatischen Zusammenbruchs);
  • ischämische Herzkrankheit,Belastungsstenokardieder I, III-Funktionsklasse.

Erkrankungen des Atmungssystems:
  • chronische Bronchitis;
  • Bronchialasthma;
  • Lungensarkoidose im Stadium I und II.

Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes:
  • chronische Gastritis mit sekretorischer Insuffizienz und hyperazidem Zustand;
  • Gastroduodenitis;
  • chronische steinfreie Cholezystitis und Pankreatitis;
  • Gallenwegedyskinesie, Reizkolon.

Erkrankungen des Bewegungsapparates:
  • Arthritis verschiedener Genese;
  • deformierende Arthrosortritis;
  • Osteochondrose der Wirbelsäule;
  • Synovitis, Myositis und Bursitis.

Resistenz gegen Arzneimittelteraphie

Hauterkrankungen:
  • atopische Dermatitis;
  • Neurodermitis;
  • Psoriasis;
  • Ekzem.

Erkrankungen des Nervensystems:
  • Neuralgie, Neuritis, Radikulitis;
  • Neurasthenie;
  • Neurose.

Lebensmittel-, Kälte- und Medikamentenallergie

Systemerkrankungen (Einzelauswahl)

Gynäkologische Krankheiten:
  • Kolpitis;
  • Endozervizitis;
  • Oophoro-Salpingitis
  • Hypofunktionder Eierstöcke;
  • sekundäre Unfruchtbarkeit.

Andrologische Krankheiten (Krankheiten des männlichen Fortpflanzungssystems):
  • männliche Unfruchtbarkeit;
  • Prostatitis.
Achtung bitte!
Es gibt Kontraindikationen für die Anwendung des Heilfastens im Kurort Goryachinsk